Unsere aktiven Springerinnen, Springer, Trainerinnen und Trainer. Danke für euren Einsatz, eure Disziplien und Freude an diesem Sport.

Deutsche Jugendmeisterschaft 2018 in Berlin

Bei den deutschen Hallenmeisterschaften in Berin gewann Tim Axer gleich drei Silber- und eine Bronzemedaillie. Vom 1m, 5m und in der Kombination sicherte er sich die Silbermedaillie. Vom 3m Brett gewann er die Bronzemedaillie. Auch seine Vereinskollegen Yunes Jehle und Mika Magaslaki zeigten gute Leistungen in ihren Wettkämpfen.

NRW-Hallenmeisterschaft Jugend 2017 in Köln

Erfolgreich behaupteten sich die Jungen und Mädchen des TPSK am Wochenende gegen die starke Konkurrenz aus Aachen und Münster. Tim Axer konnte sich in allen Disziplinen erfolgreich durch setzen und holte sich jeweils die Goldmedaille. Auch seine Vereinskollegen Yunes Jehle, Ismail El Makrini und Mika Magaslaki lieferten sich spannende Wettkämpfe und belegten gute Plätze. In der C-Jugend gelang es Jan Axer in einem sehr starken Feld jeweils den 3. Platz zu belegen.

NRW Sommermeisterschaften Juni 2016

In der C-Jugend konnten die Springer aus Köln gute Ergebnisse erzielen. Die Brüder Tim und Jan Axer gewannen das Synchronspringen vom 1m Brett und konnten zudem noch weitere Silber- und Bronzemedaillen gewinnen.

Yunes Jehle gewann in der Kombination die Bronzemedaille und im Synchronspringen mit seinem Partner Joel Wolff die Silbermedaille. Alle Mitstreiter der TPSK erreichten die NRW-Kadernorm. Dies ist ein toller Erfolg!

Die Springerinnen Nuala Bauch und Celine Oswald bestritten die Wettkämpfe in der D-Jugend und verpassten das Siegertreppchen nur knapp.

Wasserspringturnier in Luxemburg April 2015

Im April 2015 nahmen 9 Sportler der TPSK Manschaft beim internationalen Wasserspringturnier in Luxemburg teil. Begleitet wurden die Springerinnen und Springer von den Trainern Edith Wichartz und Yilmaz Alp. Die Sportler wurden in einer Sportjugendherberge nahe der Wettkampfstätte untergebracht. Die Unterbringungskosten wurde vom Förderverein übernommen. Die Mannschaft gewann 5 Goldmedaillen, 2 Silbermedaillen und 1 Bronzemedaille. Tim Axer gewann zwei Mal Gold, sein Bruder Jan gelang vom 1m Brett der 3. Platz. Das TPSK-Team hatte mit Julia Fischer und Ruben von der Kall zwei erstklassige Springer dabei. Ihr Können untermauerte Julia mit einer Gold- und einer Silbermedaille. Ruben gewann beide Wettkämpfe souverän und nahm 2x Gold entgegen. In der Offenen Klasse sicherte sich Alina Reihlen in zwei spannenden Duellen bei den Damen eine Silbermedaille und den Titel vom 3m Brett. Bei den Herren starteten Dustin Kleinert und Jan Kurschatke und sicherten sich gute Plätze. Insgesamt konnten die Trainer auf ein erfolgreiches Wochende zurückblicken und stolz auf ihre Schützlinge ein.

 

NRW-Meisterschaften 2014
Jana-Lisa Rother, die am kommenden Wochenende bei den Offenen Deutschen Meisterschaften starten wird, verzichtete auf Anraten des NRW-Ladestrainers Igor Gulov auf die Teilnahme, um ihre Knieverletzung vollständig ausheilen zu lassen. Ihre Vereinskameradin Alina Reihlen zeigte bei den NRW-Meisterschaften, was in ihr steckt und holte vom 1m-Brett den NRW-Vizemeistertitel in die Domstadt. Vom 3 m-Brett und vom Turm wurde sie sogar NRW-Meisterin. Katharina Bartsch wurde in einem spannenden Wettkampf vom 10m-Turm Zweite. Die Turmspezialistin der TPSK arbeitet derzeit daran, ihre Turmserie mit noch schwierigeren Sprüngen auszubauen, um der Konkurrenz besser gewachsen zu sein. Die Kölner Herrenmannschaft wurde von Florian Krystofiak angeführt. Mit dem dritten Platz vom 1m-Brett, dem zweiten Platz vom 3m-Brett und dem vierten Platz vom Turm wurde Florian NRW-Vizemeister in der Kombination. Auch beim Synchronspringen waren die Kölner vertreten. Katharina Bartsch von der TPSK startete mit ihrer ehemaligen Vereinskameradin Jelina von Bornhaupt, die mittlerweile für den SV Neptun Aachen startet, beim Synchronwettkampf von 3m und holte einen weiteren NRW-Titel nach Köln. Die Kölner Master siegten beinahe in jeder Disziplin und zählen mittlerweile nicht nur in NRW zu der Spitze. Edith Wicharz, Yilmas Alp und DSV-Stützpunktleiter Jürgen Weuthen, die ihre Schützlinge im Schwimmbad der Deutschen Sporthochschule trainieren, hoffen jetzt auf ein gutes Abschneiden von Jana-Lisa Rother bei den Offenen Deutschen Meisterschaften in Dresden und weiterhin sehr gute Ergebnisse der gesamten Kölner Wasserspringmannschaft.
Termine-Wasserspringen-2018-Stand-2017-1
Adobe Acrobat Dokument 50.1 KB

Mitglied werden

Werden Sie Mitglied in unserem Förderverein. Wir freuen uns über jede Art der Unterstützung. Füllen Sie unser Formular aus und schicken es an die Adresse im Impressum. Wir freuen uns und danken Ihnen.

Anmeldeformular für den Förderverein
Anmeldung.doc
Text Dokument 25.8 KB

Mittelrheinmeisterschaften 2018

Auch in diesem Jahr zeigten die Springerinnen und Springer bei den Mittelrheinmeisterschaften tolle Leistungen.

TPSG Köln Erfolg

Kadersichtung 2017 in Aachen

Tim und Jan Axer gewannen das Synchronspringen. Mika und Junes holten den 2. Platz.

Bad Godesburg 2017

Auch dieses Jahr war das Pokalspingen in Bad Godesberg für den TPSK sehr erfolgreich. Sie gewannen den Polak der Mannschaften.